Museum Wikipedia

Lady Victoria Colliery

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | Englisch

Datenquelle: kim traynor

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Die Lady Victoria Colliery ist ein ehemaliges Kohlebergwerk in der schottischen Stadt Newtongrange in der Council Area Midlothian. Heute ist die Anlage als Scottish Mining Museum für Besucher geöffnet. 1990 wurde das Bauwerk in die schottischen Denkmallisten in der höchsten Kategorie A aufgenommen. Eine ehemalige Klassifizierung als Scheduled Monument wurde zwischenzeitlich aufgehoben.
Schomberg Kerr, 9. Marquess of Lothian und Archibald Hood gründeten in den 1890er Jahren die Lothian Coal Company. Diese veranlasste die Einrichtung der Lady Victoria Colliery, die schließlich 1895 den Betrieb aufnahm. Ihr Name leitet sich von Lady Victoria, der Ehefrau des Marquess of Lothian ab. Ihren Höhepunkt erreicht die Anlage im Jahre 1953 als 1765 Personen beschäftigt wurden. Die Schließung erfolgte 1981. Im Jahre 2007 stellte der Heritage Lottery Fund Mittel zur Restaurierung zur Verfügung. Anschließend wurde die Anlage als Museum eröffnet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Midlothian, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com