Ardnamurchan

POI

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: File Upload Bot (Magnus Manske)

Copyright: CC 3.0

Ardnamurchan (Schottisch-Gälisch: Aird nam Murchan) ist eine Halbinsel im Westen Schottlands. Auf ihr befindet sich der westlichste Punkt der britischen Hauptinsel, auf 6° 16' westlicher Länge in Corrachadh Mòr. Der Ardnamurchan-Leuchtturm nahe dem Point of Ardnamurchan liegt etwa einen Kilometer nördlich. Das Gebiet ist touristisch, auch für schottische Verhältnisse, wenig erschlossen; die Landschaft ist geprägt von Geröllfeldern und dichten Waldungen. Eine skurrile Einzigartigkeit sind die so genannten „Singing Sands“ in der Kentra Bay, denen nachgesagt wird, dass sie beim Betreten weinerliche Geräusche von sich geben. Kentra Bay markiert zugleich den Übergang zur Halbinsel Moidart. Wichtigste Siedlung ist Strontian, nach der das Metall Strontium benannt wurde, das hier abgebaut wurde. Sehenswürdigkeiten neben dem Point of Ardnamurchan sind das Mingary Castle bei Kilchoan, im Besitz des Clans der MacDonalds, das nur bei Niedrigwasser erreichbare Castle Tioram und das legendäre Loch Sunart.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Highland
Vereinigte Königreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com