Wikipedia

Crathes Castle

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Flickr upload bot

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Crathes Castle ist eine ursprünglich als Tower House erbaute Burganlage in der schottischen Region Aberdeenshire. Sie liegt, umgeben von weitläufigen Gartenanlagen, etwa drei Kilometer östlich von Banchory am nördlichen Talrand des Deetals. Crathes Castle war fast 400 Jahre im Besitz der Familie Burnett of Leys, seit 1951 ist die Anlage im Besitz des National Trust for Scotland.
Crathes Castle wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts von den damaligen Landbesitzern, der Familie Burnett of Leys, erbaut. Die Familie war in der Gegend seit den Zeiten von Robert the Bruce ansässig, der 1323 Alexander de Burnard Landbesitz bei Banchory und das Amt eines königlichen Försters verliehen hatte. Symbol dafür war das Horn of Leys, ein mit Schnitzereien und Juwelenschmuck versehenes Horn aus Elfenbein, das in der High Hall von Crathes Castle zu sehen ist. Bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts war die Familie auf einem Crannog im inzwischen trockengelegten Loch of Leys nördlich von Banchory ansässig. 1553 begann der Bau von Crathes Castle als neuem Familiensitz unter Alexander Burnett of Leys, 9. Lord of Leys. Fertiggestellt wurde die Anlage 1596 unter seinem gleichnamigen Urenkel, dem 12. Lord of Leys. Die Familie Burnett vermied es, sich in die diversen schottischen Konflikte des 16. bis 18. Jahrhunderts einzumischen, Crathes Castle blieb daher von militärischen Aktionen weitgehend unbehelligt. Lediglich 1644 musste der damalige Besitzer dem anrückenden James Graham, 1. Marquess of Montrose, die Tore öffnen.

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Aberdeenshire, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com