This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Sunil060902

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Waterloo & City Line ist die kürzeste U-Bahn-Linie der London Underground. Sie wurde offiziell am 8. August 1898 eröffnet. Die Linie hat nur zwei Stationen: Waterloo und Bank . Die Linie ist 2,4 km lang und unterquert die Themse; die Fahrzeit beträgt vier Minuten. Die Hauptaufgabe der Linie ist die Beförderung von Berufspendlern zwischen dem Bahnhof Waterloo und dem Finanzdistrikt in der City of London. Sonntags ist die Linie geschlossen.
Nachdem die Planungen dieser und vier weiterer Linien vom Parlament genehmigt wurden, konnte der Bau der Strecke beginnen. Als erste Linie der Underground wurde hierbei der von der Regierung vorgeschriebene Röhrendurchmesser von 3,5 Metern gebaut. Nach etwa vier Jahren Bauzeit konnte die Linie 1898 eröffnet werden. Als Rollmaterial wurden zunächst Züge des amerikanischen Herstellers Jackson & Sharp verwendet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

City of London, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com