This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Lordgrunt

Copyright: Creative Commons 3.0

Codnor Castle ist eine Burgruine aus dem 13. Jahrhundert in der englischen Grafschaft Derbyshire. Die Ländereien um Codnor kamen nach der normannischen Eroberung Englands unter die Gerichtsbarkeit von William Peverel. Die Ruine gilt als Scheduled Monument und wurde von English Heritage als historisches Gebäude II. Grades gelistet. Seit 2008 gilt das Gebäude als Building at Risk.
Die Burg ist eine steinerne Motte und wurde von William Peverel gebaut. Die heute noch sichtbaren Überreste stammen von einem dreistöckigen Donjon und einer starken Kurtine mit Burggraben, die von zwei runden Türmen flankiert wurde. Die äußere Burgmauer liegt weiter unten und wurde später gebaut. Die Burg wacht über dem Erewashtal und den Grafschaften Derbyshire und Nottinghamshire. Sie hatte ursprünglich einen tiefen Burggraben und auf ihrer Ostseite gab es einen ansehnlichen Wald, der später abgeholzt wurde. Auf der Westseite gab es einen Burghof, der durch gewaltige Rundtürme mit Wehrgängen befestigt war. In anderen Teilen der Ruine kann man erkennen, dass die äußere Mauer Schießscharten besaß, durch die bei Bedarf Armbrustschützen schießen konnten.

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Amber Valley, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com