Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Glenallachie

POI

GB |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: GeographBot

Copyright: Creative Commons 2.0

Glenallachie wurde 1967 von Mackinlay McPherson Ltd. - einem Tochterunternehmen der Scottish & Newcastle Breweries Ltd. - gegründet. William Delmé Evans war der Architekt. 1985 wurden Glenallachie und die Brennerei Isle of Jura an Invergordon Distillers verkauft. 1987 wurde Glenallachie geschlossen nachdem schon zwei Jahre lang nicht mehr produziert wurde. 1989 übernahmen Campbell Distillers die Brennerei, erhöhten die Anzahl der Brennblasen von zwei auf vier und nahmen die Produktion wieder auf.
Das Wasser der zur Region Speyside gehörenden Brennerei stammt vom Burn Water . Das Malz kommt von fremden Mälzereien. Die Brennerei verfügt über einen Maischbottich aus Edelstahl und sechs Gärbottiche . Destilliert wird in zwei wash stills und zwei spirit stills , die durch Dampf erhitzt werden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Moray, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com