Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Claremont House

Datenquelle: Heathermitch

Copyright: Creative Commons 3.0

Claremont House ist ein Landsitz südwestlich von Esher in der englischen Grafschaft Surrey. Er war zeitweilig Wohnsitz verschiedener gekrönter Häupter. Der ihn umgebende Park gilt als einer der ältesten erhaltenen Englischen Landschaftsgärten überhaupt und übte großen Einfluss auf die Gestaltung vieler nachfolgender Anlagen aus. Einige der berühmtesten britischen Gartengestalter und Architekten haben an der Gestaltung von Claremont House mitgewirkt, darunter Sir John Vanbrugh, Capability Brown, Charles Bridgeman und William Kent.
Der erste Bau auf dem Gelände, Chargate genannt, wurde 1708/9–10 von dem Architekten John Vanbrugh für sich selbst errichtet. Dieser nicht erhaltene, von Vanbrugh als relativ klein beschriebener Bau, zu dem auch Stallungen und ein ummauerter Garten gehörten, stand auf einer Fläche etwas unterhalb des heutigen Gebäudestandortes. Das erhaltene „White Cottage“ auf dem Landsitz stammt vermutlich aus derselben Zeit. Der umgebende Park wurde zunächst im barocken Stil von Charles Bridgeman in Zusammenarbeit mit Vanbrugh entworfen. Daneben wird eine Beteiligung von Stephen Switzer an der Gestaltung angenommen. Aus dieser Zeit erhalten ist ein um 1725 von Bridgeman gestaltetes Rasen-Amphitheater. Des Weiteren gehörte zu der barocken Anlage ein Bowling Green, ein rundes Wasserbassin, Heckenpflanzungen und ein Wegenetz.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Elmbridge, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com