Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Càrn Mairg

Berg

GB |

Öffentlich | Englisch

Datenquelle: File Upload Bot (Magnus Manske)

Copyright: Creative Commons 3.0

Der Càrn Mairg ist ein 1041 Meter hoher Berg in Schottland. Sein gälischer Name bedeutet Hügel der Trauer oder Hügel der Toten. Der Berg ist der höchste in einer Gruppe von vier Munros, die in Form eines nach Süden geöffneten Hufeisens nördlich der kleinen Siedlung Invervar im Glen Lyon liegen. Die Berggruppe wird nach dem höchsten Gipfel auch als Càrn Mairg Group oder aufgrund der Bergform als Glen Lyon Horseshoe bezeichnet.
Als einziger der vier Munros weist der Càrn Mairg einen felsigen, aus Quarzit bestehenden Gipfelaufbau auf, der ein kleines Gipfelplateau bildet. Die übrigen drei Gipfel sowie zwei als Tops eingestufte Vorgipfel des Càrn Mairg besitzen dagegen vergleichsweise wenig prägnante flache, aus Gras und Heide bestehende Gipfelplateaus. Einer der Vorgipfel, der 1012 Meter hohe Meall Liath liegt knapp einen Kilometer weiter östlich, vom Hauptgipfel nur durch einen Einschnitt mit einer Höhe von 955 Meter getrennt. Der 1004 Meter hohe Meall a’ Bhàrr liegt etwa einen Kilometer westlich, zwischen dem Càrn Mairg und dem benachbarten Meall Garbh. Während der Càrn Mairg wie die gesamte Berggruppe nach Norden hin zum Loch Rannoch flach abfällt, besitzt er nach Süden und Westen steile, ins Coire Chearcaill abfallende Grashänge. Nach Nordosten trennt das Tal Gleann Mòr die Berggruppe vom etwa vier Kilometer entfernten Schiehallion, südöstlich schließt sich der ebenfalls als Munro eingestufte Meall nan Aighean an.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Perth and Kinross, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com