Berg Wikipedia

Erymanthos

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: User:Tonyesopi

Urheberrechte: Creative Commons 2.5

Erymanthos ist ein Bergmassiv im Nordwesten der griechischen Halbinsel Peloponnes mit einer maximalen Höhe von 2.224 m. Es ist das westlichste der Bergmassive mit Höhen über 2.000 m im Norden des Peloponnes und der vierthöchste Berg der Halbinsel.

Der Hauptkamm des Bergmassivs hat einen Längsdurchmesser von Nordosten nach Südwesten. Das von ihm umschlossene Gebiet liegt in der Region Westgriechenland und erstreckt sich über die Regionalbezirke Achaia im Norden und Elis im Süden. Im Norden des Erymanthos liegt das Massiv des Panetoliko, im Nordosten und Osten der Aroania, im Süden der Pinovouni und im Südosten der Menalo. Nach Westen und Nordwesten hin fallen die Höhen der Erymanthos sanft zum Meer ab. Die Grenze zwischen Erymanthos-Massiv und den Bergen des Zentralpeloponnes bildet der Verlauf des Flusses Ladonas. Der westlich davon verlaufende Fluss Erymanthos kommt aus der Süd- und Ostflanke des Erymanthos und mündet in den Alfios. Dieser begrenzt das Erymanthos-Massiv nach Süden und Südwesten hin. Westlich der Quelle des Flusses Erymanthos entspringt der Fluss Pinios, welcher nach Westen zum Ionischen Meer fließt. In den westlichen Ausläufern des Erymanthos findet sich auch der Pinios-Stausee. Zum Panachaiko nach Norden hin wird der Erymanthos vom Verlauf des Flusses Glafkos getrennt. Nach Nordosten und Osten verläuft die Trennlinie zwischen Erymanthos und Aroania durch das Tal des Flusses Vouraikos.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com