POI Wikipedia

Lechaion

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Heinz Schmitz

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Lechaion war einer der bedeutendsten antiken Häfen, gelegen bei der Stadt Korinth am Golf von Korinth auf der Peloponnes .

Da der Kanal von Korinth im Altertum noch nicht bestand, wurden die Schiffe in Lechaion entladen, über den Diolkos geschleppt und in Kenchreai am Saronischen Golf wieder beladen, wobei dasselbe auch in umgekehrter Richtung vor sich ging. Der Hafen war seit dem 7. Jahrhundert v. Chr. in Betrieb und war mit Korinth durch eine Straße, deren monumentaler Anfang in der heutigen Ausgrabung der Stadt noch gut sichtbar ist, sowie durch lange Mauern verbunden. Noch 355 n. Chr. wurde der Hafen ausgebaut, heute ist er versandet. Heute sichtbar sind vor allem die Überreste der Lechaion-Basilika, der größten Basilika Griechenlands , die etwa um 450 n. Chr. unter Kaiser Markianos errichtet und 551 durch ein Erdbeben zerstört wurde.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com