Wikipedia

Isthmus von Korinth

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Meyers Konversationslexikon

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Isthmus von Korinth ist eine Landenge bei Korinth in Griechenland. Sie bildet die einzige gewachsene Landverbindung zwischen der Halbinsel Peloponnes und dem übrigen griechischen Festland. Daneben gibt es über die Rio-Andirrio-Brücke im Norden noch eine gebührenpflichtige Verbindung bei Patras.

Seit dem Altertum diente diese Stelle nicht nur für die Querung zur Peloponnes auf dem Landwege, sondern auch zur Abkürzung der Schifffahrtsroute von einem Meer zum anderen . Schon Thukydides berichtet, dass die Landenge für einen Schiffkarrenweg benutzt wurde, um Wasserfahrzeuge von der einen zur anderen Seite zu schleifen . Ende des 19. Jahrhunderts wurde an der schmalsten Stelle der Landenge ein Kanal gebaut, der Kanal von Korinth.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com