Fluss Wikipedia

Eridanos

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Marcus Cyron

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Quelle des Eridanos liegt am Fuße des Lykabettos-Hügels. Er fließt durch das Gebiet der Agora der antiken Stadt in das heutige archäologische Gelände des antiken Töpferviertels Kerameikos. Sein Lauf war schon in der Antike hauptsächlich unterirdisch und lag nur außerhalb der archaischen Stadtmauer an der Oberfläche. Mehrfach wird er in der antiken Literatur erwähnt. Der Bach wurde schon in der Antike begradigt und befestigt.

In den 1990er Jahren wurde er während der Bauarbeiten für die Athener Untergrundbahn wiederentdeckt. Sein Wasser verursachte des Öfteren beträchtliche technische Probleme. Durch den Eridanos wird der Kerameikos heute zu einem artenreichen Biotop. So gibt es dort große Populationen griechischer Landschildkröten und Lurche. Bei Ausgrabungen 2002 wurde der Bach umgeleitet, unter dem Flussbett fanden sich der Kouros vom Heiligen Tor des Dipylon-Meisters und andere bedeutende Funde.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com