Museum Wikipedia

Numismatisches Museum Athen

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: GianniM

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Numismatische Museum in Athen zeigt die Herstellung und Verbreitung von Münzen sowie das Zahlungswesen in der griechischen Antike. Im 2. Stock werden mittelalterliche europäische Münzen ausgestellt. Eine neue Abteilung widmet sich der Währungsunion. Das Museum ist heute im früheren Wohnhaus von Heinrich Schliemann untergebracht, dem Iliou Melathron, das von Ernst Ziller entworfen wurde.
Kurz nach der Unabhängigkeit Griechenlands im 19. Jahrhundert wurden vom Staat erste Münzsammlungen in Ägina zusammengestellt. Die Sammlung wurde kontinuierlich durch archäologische Ausgrabungen, Aufkäufe und Spenden erweitert. Die Gründung des Museums geht auf das Jahr 1834 zurück, zu dieser Zeit wurde auch das Archäologische Nationalmuseum eingerichtet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com