Wasser Wikipedia

Trichonida-See

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Durutomo

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Trichonida-See ist der größte See natürlichen Ursprungs in Griechenland. Der See befindet sich im Osten der Präfektur Ätolien-Akarnanien in der Region Westgriechenland südsüdöstlich der Stadt Agrinio, nordwestlich der Stadt Nafpaktos und nordnordöstlich der Stadt Messolongi.

Der See hat eine maximale Ausdehnung von 18,2 km Länge und befindet sich auf einer Höhe von 15 m über dem Meeresspiegel. Der benachbarte Lysimachia-See liegt einen Meter tiefer . Die maximale Breite beträgt 7,5 km, die maximale Tiefe des Sees 57 bis 58 m , die mittlere Tiefe beträgt 29 oder 30,45 m , wobei der Wasserspiegel im Jahr um etwa 1 m schwankt. Damit gehört der Trichonida-See zu den drei natürlichen Seen in Griechenland, die eine Wassertiefe von mehr als 50 m aufweisen. Die Küstenlänge des Trichonida-Sees wurde mit 52,1 km berechnet, die vom See eingenommene Fläche beträgt 98,2 km² . Das berechnete Wasservolumen des Trichonida-Sees beläuft sich auf 2,868 bis 2,990 Kubikkilometer; auch bezogen auf das Wasservolumen ist der See der größte natürliche See in Griechenland. Der Trichonida-See entwässert ein Gebiet von 215 oder 250 km² .

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com