Ereignis Wikipedia

Schlacht bei den Thermopylen

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Mafoso

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Zweite Schlacht bei den Thermopylen im Jahr 191 v. Chr. war die erste große Feldschlacht des Römisch-Syrischen Krieges. Dabei siegte ein römisches Heer unter dem Konsul Manius Acilius Glabrio über die verbündeten Truppen des Seleukidenkönigs Antiochos III. und des Aitolischen Bundes.

Antiochos hatte seit seiner Landung in Griechenland im Herbst 192 v. Chr. mit Hilfe der Aitoler einen Großteil Mittelgriechenlands unter seine Kontrolle gebracht. Ein römisch-makedonischer Gegenangriff im Frühjahr 191 v. Chr. machte diese Erfolge aber weitgehend rückgängig und vertrieb die seleukidischen Besatzungen aus den eroberten Städten. Anschließend rückte der römische Oberbefehlshaber Manius Acilius Glabrio mit etwa 30.000 Mann gegen Antiochos’ Stützpunkt Chalkis vor.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com