Stadt Wikipedia

Agrinio

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Efskandalis

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Agrinio , in der Antike Agrinion, lateinisch Agrinium) ist nach Patras die zweitgrößte Stadt in der griechischen Verwaltungsregion Westgriechenland.

Agrinio liegt in der Ebene der Landschaft Ätolien und wird nördlich vom Kremasta-See, östlich von dessen Abfluss, dem Acheloos begrenzt, der im Nordwesten zum Stratos-Stausee aufgestaut ist. Im Gemeindebezirk Stratos greift das Gemeindegebiet westlich über den Achellos hinaus und reicht bis an den Ozeros-See. Die Nachbargemeinden sind Amfilochia im Norden und Xiromero im Westen. Im Nordosten bildet der Gebirgsstock des Panetoliko die Grenze nach Mittelgriechenland. Das Gebiet der Gemeinde reicht weit nach Osten, es umfasst über die Hälfte des Trichonida-Sees und grenzt hier an die Gemeinden Thermo und Nafpaktia. Im Süden grenzt jenseits des Lysimachia-Sees die Gemeinde Mesolongi an Agrinio, in der sich der Acheloos zu seinem Delta verzweigt – einen Zugang zum Meer hat das Gemeindegebiet Agrinios nicht.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com