Berg Wikipedia

Kithairon

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Klingsor

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Kithairon , heute Elatia, ist der Name eines Gebirges in Griechenland. Seine höchste Erhebung beträgt 1409 m. Hier entspringt der Fluss Asopos.

In der Antike bildete das Kithairon-Gebirge die westliche Grenze zwischen Attika und Böotien, die durch Wachtürme und Kastelle befestigt war. In verschiedenen Kulten wurden hier Dionysos, Zeus, Hera und die Nymphen verehrt. Auf dem höchsten Gipfel wurden die Daidalischen Feste gefeiert. Im Süden lag Eleutherai, der mythische Herkunftsort des Dionysos. Am Nordhang des Gebirges ereignete sich die Schlacht von Plataeae.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com