Quelle Wikipedia

Hippokrene

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: GOFAS

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Hippokrene ist die zum Dichten begeisternde, dem Apollon und den Musen heilige Quelle.
Sie befindet sich unterhalb des Ostgipfels des Helikons, westlich der Kapelle Agios Elias.
Nach der Sage ist sie durch einen Hufschlag des von Bellerophon gerittenen Pegasos entstanden.
Ein Hain umgab die Quelle, und der Weg dorthin war mit Statuen und Denkmälern geschmückt.
Noch heute ist sie mit einer antiken Einfassung versehen.

Die Hippokrene steht buchstäblich am Anfang der griechischen Mythologie, da sie in den einleitenden Versen von Hesiods Theogonie erscheint:

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com