Ereignis Wikipedia

Schlacht am Kephissos

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Mafoso

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Schlacht am Kephissos war ein militärischer Zusammenstoß im mittelalterlichen Griechenland zwischen den Söldnern der Katalanischen Kompanie und dem Herzogtum Athen. Die Schlacht fand am 15. März 1311 zwischen Livadia und Orchomenos am Fluss Kephissos, oder in der Nähe des thessalischen Almyros statt.

1308 trat Walter von Brienne – als Vetter mütterlicherseits – die Nachfolge Guidos II. de la Roche als Herzog von Athen an. Dieses Herzogtum war 1204 im Verlauf des vierten Kreuzzuges von den Kreuzfahrern gegründet worden, nachdem diese Konstantinopel erobert hatten. Dieser Staat wurde seither von einer dünnen französischen Oberschicht regiert und musste sich von seiner Begründung an in wechselseitigen Kämpfen gegen angrenzende griechische Fürstentümer wehren. Seit 1261 besonders gegen den byzantinischen Kaiser, der Konstantinopel zurückerobern und so das byzantinische Reich wiederherstellen konnte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com