Berg Wikipedia

Grammos

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: Kkostagiannis

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Grammos ist ein zum Pindosgebirge gehöriges Bergmassiv auf der Grenze zwischen Griechenland und Albanien. Südwestlich liegt der Regionalbezirk Ioannina der Region Epirus, südöstlich der zu Westmakedonien gehörige Regionalbezirk Kastoria. Nördlich des Bergmassivs liegt auf der albanischen Seite der Kreis Kolonja. Die höchste Erhebung des Grammos-Massivs auf der griechisch-albanischen Grenze wird in Albanien Maja e Çukapeçit bezeichnet. Ihre Höhe wird mit 2520 m, auf albanischen Karten mit 2523,4 m ü. A. angegeben. An das Massiv schließt sich beinahe nahtlos der Voio an, so dass er gelegentlich als Teil Massivs betrachtet wird.

Das Grammos-Massiv ist dicht mit vor allem Pinien bewaldet. In den größeren Höhenlagen dominiert steppenartige Vegetation.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com