Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Kilmalkedar

Denkmal

IE |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: GeographBot

Copyright: Creative Commons 2.0

Kilmalkedar ist eine romanische Kirchenruine auf der Dingle-Halbinsel im irischen County Kerry. Sie ist eines der kirchenhistorischen Glanzstücke der Grafschaft.

Die romanische Kirche wurde im 12. Jahrhundert über einem älteren Mönchskloster erbaut, das von St. Maolcethair von der Iroschottischen Kirche gegründet worden sein soll. Sie bestand aus dem Schiff und dem Chorraum. Der Chorraum wurde etwa um 1200 vergrößert. Ein Teil des originalen Steindaches ist noch vorhanden. Die romanische Türöffnung hat ein Tympanon mit einem Kopf auf der einen und einem Tier auf der anderen Seite. Auch der Chorbogen trägt romanische Dekorationen. In der Kirchenruine befindet sich ein kulturhistorisch bedeutender, durchlochter Oghamstein und ein Cross-Slab. Ein zweistöckiges mittelalterliches Gebäude diente wahrscheinlich den Priestern als Wohnung.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Kerry

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com