Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Sesia

Gesponserte Links

Fluss

IT |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Gian-

Copyright: CC 3.0

Der Sesia ist ein Fluss in Italien. Er entspringt in den Gletschern des Monte-Rosa-Massivs, im oberen Valsesia-Tal oberhalb der Gemeinde Alagna Valsesia. Im oberen Abschnitt trägt der Sesia deutliche Kennzeichen eines Wildbaches. Dort nimmt er noch zahlreiche kleinere Bäche auf, die überwiegend aus den Gletschern des Valgrande kommen. Entlang seines Laufs erhält er zahlreiche Zuläufe; auf der rechten Seite des Valsesia sind die Bäche Olen, Otro, Vogna, Artogna, Sorba und Egna zu nennen; auf der linken Seite der Torrente Sermenza.
Auf insgesamt 138 Kilometer durchfließt der Sesia die Orte Borgosesia, Greggio und Vercelli, bevor er in den Po mündet. Er bildet dabei die Grenze zwischen Piemont und der Lombardei. In der Region um Arborio und Vercelli dient er als Wasserquelle für den Reisanbau.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Alessandria
Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com