Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Schlacht bei Carpi

Gesponserte Links

Schlachtfeld

IT |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Memnon335bc

Copyright: CC 3.0

Die Schlacht bei Carpi am 9. Juli 1701 war die erste größere Kampfhandlung zwischen französischen und Truppen des römisch-deutschen Kaisers im Spanischen Erbfolgekrieg . In ihr griff ein kaiserliches Heer von 11.300 Mann unter Prinz Eugen von Savoyen eine 1.500 bis 2.000 Mann starke französische Abteilung an der Etsch an, die dem Maréchal de Tessé unterstand. Die Schlacht endete mit einem strategisch wichtigen Sieg der Kaiserlichen, der ihnen einen operativen Durchbruch zum Mincio ermöglichte. Der Kampf erregte in Europa Aufsehen, da sich Frankreich und das Habsburgerreich offiziell noch nicht im Kriegszustand befanden. So läutete der kaiserliche Erfolg gleichzeitig den eigentlichen Beginn des Krieges ein.
Nachdem Karl II. von Spanien am 1. November 1700 verstorben war und in seinem letzten Testament Philipp von Anjou, den Enkel König Ludwigs XIV. von Frankreich, zu seinem alleinigen Erben erklärt hatte, zog dieser am 23. Februar 1701 als neuer spanischer König Philipp V. in Madrid ein. Sowohl die Habsburger als auch die Bourbonen trafen daraufhin Kriegsvorbereitungen, da sich abzeichnete, dass Kaiser Leopold I. aus dem österreichischen Hause Habsburg den bourbonischen Machtzuwachs nicht hinnehmen würde.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Verona
Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com