Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Museo di Firenze com’era

POI

IT |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienisch

Datenquelle: Sailko

Copyright: Creative Commons 2.5

Das Museum wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründet und befand sich zunächst, öffentlich zugänglich, an der Via dell’Oriuolo im ehemaligen Kloster Convento delle Oblate.
Sein Bestand umfasst Sammlungsgut von der etruskischen und römischen Epoche bis zum Stadtumbau der Gründerzeit. Zahlreiche Veduten erläutern die urbane Entwicklung der Stadt. Hervorzuheben sind die Lunetten der Medici-Villen von Giusto Utens. Auch die heftig diskutierte „Sanierung“ der Stadt im 19. Jahrhundert und die Planungen Giuseppe Poggis aus der kurzen Hauptstadtperiode finden hier ihr museales Echo.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Firenze, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com