Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Museo d’Arte Contemporanea Donna Regina

Museum

IT |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Liberonapoli

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Museo d’Arte Contemporanea Donna Regina, abgekürzt auch MADRE genannt, ist ein Museum für Zeitgenössische Kunst in Neapel. Es wurde am 11. Juni 2005 im Palazzo Donnaregina eröffnet, der vom Architekten Álvaro Siza Vieira umgestaltet worden war. Der Leiter des Museums ist der Kunsthistoriker Eduardo Cicelyn. Der Fokus der ausgestellten Sammlung liegt auf den Kunstrichtungen Transavantgarde, Arte Povera und Konzeptkunst, sowie der Kunst seit den 1950er-Jahren.
Das Museo d’Arte Contemporanea Donna Regina liegt direkt im Stadtzentrum Neapels, etwa hundert Meter vom Archäologischen Museum entfernt. Der barocke Palazzo Donnaregina wurde von 2004 bis 2005 unter der Leitung des portugiesischen Architekten Álvaro Siza Vieira renoviert. Die Räume wurden von Ballast befreit und Weiß gestrichen, wobei eine freie und leichte Raumkonzeption geschaffen wurde. Eine zeitgenössische Lösung für ein Museumsgebäude, in dem Gegenwartskunst präsentiert wird, hatte die Region Kampanien nicht in Betracht gezogen. Der Kontrast zwischen Altem und Neuem sollte dabei auch den Aufbruch für das Stadtviertel symbolisieren, das zuvor von Überschwemmungen betroffen gewesen war.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Napoli, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com