Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Oscar-Niemeyer-Auditorium

Auditorium

IT |

Öffentlich | Italienisch

Datenquelle: Gemelligallo

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Oscar-Niemeyer-Auditorium ist ein italienischer Konzertsaal mit 400 Plätzen und einer Fläche von 1800 m² in Ravello an der Amalfiküste. Es wurde nach seinem Entwerfer, dem brasilianischen Architekten und wichtigen Vertreter der klassischen Moderne, Oscar Niemeyer benannt.
Traditionell findet im Park der Villa Rufolo von Ravello jährlich im Sommer eine Richard-Wagner-Konzertreihe statt, die an den Aufenthalt Wagners 1880 ebendort erinnert. Im Juli 2000 beauftragte die Fondazione Ravello den Architekten Oscar Niemeyer mit dem Entwurf eines Konzertsaals um auch im Winter einen Veranstaltungsort bieten zu können. Niemeyer wählte die schlichte Form einer Welle aus weiß gestrichenem Beton, die 300 Meter über dem Meer an der Steilküste liegt. Während die Zuschauerränge an das Gelände angepasst sind, kragt der Orchesterraum über den Steilhang aus. Niemeyer entwarf auch die Bestuhlung. Dem Bau wird eine hervorragende Akustik bescheinigt. Vor dem Konzertsaal befindet sich eine große Terrasse aus Sichtbeton auf der ebenfalls Kulturveranstaltungen stattfinden. Niemeyer entwarf das Projekt in seinem Büro in Rio de Janeiro und war nie vor Ort. Die Bauausführung in Ravello leistete das Büro Alvisi Kirimoto + Partners.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Salerno, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com