Wikipedia

Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Deutsche Kriegsgräberstätte Sandweiler

Kirchhof

LU |

Öffentlich | EnglischFranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Teta_pk

Copyright: CC 3.0

Die Deutsche Kriegsgräberstätte Sandweiler ist eine Kriegsgräberstätte süd-westlich von Sandweiler in Luxemburg für einen im Ersten Weltkrieg und 10.913 im Zweiten Weltkrieg gefallene deutsche Wehrmachtssoldaten, die am 5. Juni 1955 der Öffentlichkeit übergeben wurde. Es ist die erste Kriegsgräberstätte, die im Ausland angelegt wurde.
Der amerikanische Gräberdienst bestattete dort 5.599 deutsche Gefallene aus den Kämpfen des Frühjahres 1945 in mehreren Blocks zu 300 Gräbern. Entsprechend dem Abschluss des deutsch-luxemburgischen Kriegsgräberabkommens zwischen der großherzoglich-luxemburgischen Regierung und der Regierung der Bundesrepublik Deutschland 1952 bettete der Volksbund weitere 5.286 Gefallene aus 150 luxemburgischen Gemeinden ebenfalls dort hinzu. Dabei liegen 4.829 im Kameradengrab, von denen 4.014 namentlich zugeordnet werden konnten. Deren Namen sind auf den 41 Bronzetafeln verzeichnet.

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Luxembourg
Luxemburg

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com