Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Hohe Behörde

Geschichtenmuseum

LU |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Borsi112

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Hohe Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl war das 1952 eingerichtete Exekutivorgan der Gemeinschaft. Die Hohe Behörde hatte neun Mitglieder, je zwei aus Frankreich, Deutschland und Italien und eines aus den Niederlanden, Belgien und Luxemburg. Ihr Sitz war in Luxemburg und nicht Brüssel, wo heute die Europäische Kommission ihren Sitz hat.
Mit dem Inkrafttreten des Fusionsvertrags im Jahr 1967 ging die Hohe Behörde in der Kommission der Europäischen Gemeinschaften auf.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Luxembourg, Luxemburg

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com