Wikipedia

Kasteel Erenstein

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

NL | | Öffentlich | Niederländisch

Datenquelle: Marianne Cornelissen-Kuyt

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Kasteel Erenstein ist eine Burg aus dem 13. Jahrhundert in Kerkrade im Südosten der niederländischen Provinz Limburg. Kasteel Erenstein liegt im so genannten Anstelvallei unmittelbar am Anstelerbeek .
Der Name Erenstein geht zurück auf den Familiennamen des rheinischen Rittergeschlechtes van Ederen, welches aus dem Ort Ederen im damaligen Herzogtum Jülich stammte. Erster urkundlich belegter Besitzer war „Adam van Eyderensteyne“. Aus Ederenstein wurde bald Erenstein, wobei der Wortteil -stein als Hinweis auf ein steinernes Gebäude, in der Regel eine Burg oder zumindest ein verstärktes steinernes Haus oder Gehöft zu deuten ist. Lokal wird der Name Erenstein hin und wieder unkorrekt Ehrenstein geschrieben, wie es sich auch im Namen des Oud Ehrensteinerweg belegen lässt, an dessen Ende die Burg gelegen ist. Auch in der Literatur findet sich gelegentlich die unkorrekte Schreibweise, wobei dies keineswegs auf deutschsprachige Schriften beschränkt ist. Zwischen 1900 und 1975 wurde Erenstein in der Regel als Schloss Alt-Erenstein bezeichnet, um zwischen dem Schloss und dem Gehöft Neu-Erenstein zu unterscheiden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Limburg, Niederlande

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com