Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Lima

Datenquelle: OsvaldoGago

Copyright: Creative Commons 3.0

Er wird durch den Zusammenfluss von mehreren Quellbächen gebildet zwischen Vilariño Frio und Bresmaus, etwa 30 km südöstlich von Ourense in der spanischen Provinz Ourense. Auf dem 41 km langen galicischen Teilstück trägt der Fluss mehrere verschiedene, lokal gebräuchliche Namen wie Talariño, Freixo oder Mourenzo. Er durchquert in Galicien unter anderem Xinzo de Limia , von wo er seinen offiziellen Namen bekommen hat.
Der Lima überquert bei Lindoso die spanisch-portugiesische Grenze. Kurz nach der Grenze wird er durch die Talsperre Alto-Lindoso zu einem Stausee aufgestaut. Danach durchfließt er die Orte Ponte da Barca und Ponte de Lima und mündet nach weiteren 67 km bei Viana do Castelo in den Atlantik.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Viana do Castelo, Portugal

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com