Platz Wikipedia

Sergels torg

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Bergsten

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Sergels torg ist ein öffentlicher Platz im Zentrum Stockholms, Schweden. Der Platz ist nach dem Bildhauer Johan Tobias Sergel benannt, dessen Atelier in der Nähe des Platzes lag. Der Sergels torg und die umgebende Bebauung entstand in den 1950er Jahren im Rahmen der Sanierung von Norrmalm .

Verschiedene Eigenheiten haben den Platz bekannt gemacht. Zu nennen ist unter anderem der Kreisverkehr in Form einer Superellipse. Diese wurde 1959 von dem dänischen Mathematiker Piet Hein entworfen. Die 37 m hohe Glassäule in der Mitte ist der Kristall-vertikal accent, 1974 von Edvin Öhrström. Diese offizielle Bezeichnung wird jedoch selten benutzt, für gewöhnlich wird das Kunstwerk von den Stockholmern – etwas spöttisch – als Pinnen bezeichnet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com