POI Wikipedia

Nationalpark Tresticklan

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Hartenfelser

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der 1996 eingerichtete Nationalpark Tresticklan ist mit einer Gesamtfläche von 28,97 Quadratkilometern einer der größeren Nationalparks im Süden Schwedens und liegt in der Gemeinde Dals-Ed im nordwestlichen Dalsland an der Grenze zu Norwegen. Der Name Tresticklan bedeutet Dreizack und hängt sicherlich mit der Form des Sees Stora Tresticklan zusammen. Unter der Bezeichnung Trestickla-Boksjön ist der Nationalpark seit Januar 2005 als Natura 2000-Gebiet klassifiziert.

Die Risstallandschaft mit Wildnischarakter ist geprägt durch eine Vielzahl kleiner nährstoffarmer Seen, die in den entstandenen Rinnen eiszeitlicher Gletscherbewegungen liegen. Etwa 27,11 Quadratkilometer sind Landfläche mit einer naturnahen Vegetation aus größtenteils lichtem Kiefernwald, hier und dort mit eingestreuten Mooren und kleineren Fichten-, Espen- und Birkenvorkommen. Im Jahre 1830 wütete ein Waldbrand auf dem Gebiet des heutigen Nationalparks. Die Kiefer ist entsprechend daran angepasst und besitzt eine dickere Rinde, einzelne Bäume sind über 250 Jahre alt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com