Museum Wikipedia

ABBA The Museum

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: FrankieF

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

ABBA – The Museum ist eine interaktive Ausstellung über die Popgruppe ABBA, die am 7. Mai 2013 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm eröffnet wurde. Als Teil der Swedish Music Hall of Fame befindet sich das Museum im Untergeschoss des Gebäudes auf Djurgården in Stockholm, in der Nähe des Gröna Lund-Vergnügungsparks. Organisatoren schätzen pro Jahr eine Million Besucher.
Pläne für ein geplantes ABBA-Museum in Stockholm, inspiriert vom Beatles Museum im englischen Liverpool, wurden erstmals von den Gründern Ulf Westman und Ewa Wigenheim-Westman im Jahr 2006 bekanntgegeben. Das Museum sollte ursprünglich 2008 im Stockholmer Hafen eröffnet werden. Das Projekt wurde 2009 nach finanziellen Unstimmigkeiten aufgegeben, im Hafen ist nun das Fotografie-Museum Fotografiska beherbergt. Stattdessen startete am 26. Januar 2010 die Wanderausstellung ABBA World im Earl's Court Exhibition Centre in London, die folgend auch im australischen Sydney und im ungarischen Győr zu sehen war.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com