POI Wikipedia

Bergianska trädgården

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Alexandar_Vujadinovic

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Bergianska trädgården ist der botanische Garten von Stockholm, gelegen am See Brunnsviken im nördlichen Djurgården im Gebiet Frescati in Stockholm. Die gesamte Anlage steht seit 1993 als Byggnadsminne unter Denkmalschutz.

Der Bergianska botaniska trädgården hat seinen Ursprung in einem Garten namens Bergielund, den die Brüder Bengt und Peter Jonas Bergius Mitte des 18. Jahrhunderts im jetzigen Stockholmer Stadtteil Vasastaden angelegt hatten. Nach ihrem Tod 1771 donnierten sie das Eigentum der königlichen Akademie der Wissenschaften und der Bergianischen Stiftung. Laut Stiftung sollte ein Verwalter mit dem Titel Professor Bergianus dem Garten vorstehen. Der Garten sollte als Baumschule und botanische Versuchsanlage dienen. Im Jahr 1885 zog der botanische Garten an seinen jetzigen Standort am Brunnsviken.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com