POI Wikipedia

Alpine Skiweltmeisterschaft 2019

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Andreaze

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Vergabe erfolgte auf dem FIS-Kongress am 5. Juni 2014 in Barcelona . Der einzige weitere Bewerber war Cortina d’Ampezzo , der die Veranstaltung im Jahr 2021 austragen wird.
Die Skiweltmeisterschaft war geprägt von ständigen Wetterkapriolen. Die Weltmeisterschaft startete mit einem Anreisechaos, bei dem viele Flüge ausfielen und Ausrüstung teilweise Tage später ankam. Herrschten am Beginn der WM Temperaturen um −25 Grad Celsius, stiegen die Temperaturen Richtung Ende teilweise sogar über den Gefrierpunkt. Wegen des Wetters konnte auf der Damenseite nur der Slalom auf ganzer Länge ausgetragen, die Herren mussten mit einer verkürzten Abfahrt und Kombination auskommen. Die Abfahrt und der Super-G der Damen waren jeweils die kürzesten WM-Rennen aller Zeiten.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com