Konzertsaal Wikipedia

Symphony Hall

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Digfarenough

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Symphony Hall ist eine Konzerthalle in Boston im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten. Sie befindet sich an der Adresse 301 Massachusetts Avenue in direkter Nachbarschaft zum New England Conservatory. Sie wurde im Jahr 1900 vom Architekturbüro McKim, Mead, and White für das Boston Symphony Orchestra entworfen. Wallace Clement Sabine, ein damals junger Physikprofessor an der Harvard University, entwickelte das Akustik-Konzept. 1999 wurde die Konzerthalle als National Historic Landmark in das National Register of Historic Places eingetragen.
Nachdem zum Ende des 19. Jahrhunderts mit der Boston Music Hall die ursprüngliche Konzerthalle des Orchesters aufgrund von Straßen- und U-Bahn-Neubauten nicht mehr zur Verfügung stand, wurde die Symphony Hall neu errichtet. Bis heute gilt die Halle als einer der besten Aufführungsorte der Welt für klassische Musik.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Boston, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com