POI Wikipedia

Vivint Smart Home Arena

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Charlesaaronthompson

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Die Vivint Smart Home Arena ist eine Multifunktionshalle in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah. Besitzer ist die Larry H. Miller Sports & Entertainment . Die Halle bietet zu Basketballspielen 19.911 Sitzplätze, zusätzlich hat sie noch 56 V.I.P.-Plätze und 668 Club-Sitze. Als Hauptnutzer trägt das Team der Utah Jazz aus der National Basketball Association in der 1991 als Delta Center eröffneten Halle ihre Heimspiele aus.

In den 1990er Jahren diente die Arena als Austragungsort für die Heimspiele der Salt Lake Golden Eagles und Utah Grizzlies aus der International Hockey League. Während der Olympischen Winterspiele 2002 trug die Halle die werbefreie Bezeichnung Salt Lake Ice Center. Es fanden während der Spiele dort die Eiskunstlaufwettbewerbe sowie die Shorttrackwettbewerbe statt. Von 2006 bis 2013 fanden hier auch die Heimspiele der in der Arena Football League spielenden Mannschaft der Utah Blaze statt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Salt Lake, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com