Stadion Wikipedia

Dodger Stadium

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Weegee010

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Dodger Stadium ist ein Baseball-Stadion in der US-amerikanischen Stadt Los Angeles im Bundesstaat Kalifornien. Es liegt im Tal von Chávez Ravine, nördlich von Downtown Los Angeles. Das Dodger Stadium wurde im Jahr 1962 eröffnet. Es wurde privat finanziert und kostete 23 Mio. US-Dollar. Seit seiner Eröffnung ist es die Heimat der Los Angeles Dodgers. Es ist momentan das nach der Zuschauerkapazität größte Stadion der Major League Baseball . Nach dem Bostoner Fenway Park und dem Wrigley Field in Chicago ist es das drittälteste Stadion der Liga. In den Jahren 1962 bis 1965 mussten sich die Dodgers das Stadion mit den Los Angeles Angels teilen.

Anfang der 1950er plante der Eigentümer der Brooklyn Dodgers, der Bauunternehmer Walter O’Malley ein von Richard Buckminster Fuller entworfenes Kuppelstadium anstelle des in die Jahre gekommenen Ebbets Field. Da dieses nicht zustande kam, wandte er sich an die Stadt Los Angeles. Dort wechselte der Bürgermeistersessel gerade von dem Demokraten Fletcher Bowron zum Republikaner Norris Poulson. Dieser stoppte das Elysian Heights Housing Project, das moderne Sozialwohnungen für die von Latinos bewohnte Siedlung Chavez Ravine hätte bereitstellen sollen. Dieses Wohnprojekt wurde vom österreichischen Architekten Richard Neutra entworfen. Um diese Pläne umzusetzen, hatte die Stadt Los Angeles, basierend auf dem National Housing Act von 1949, bereits seit 1951 Häuser von Chavez Ravine enteignen und zwangsräumen lassen. Während des Wahlkampfes von 1953 wurden unter Einfluß der Mc-Carthy-Ära Bauhauptungen laut, das Elysian Heights Project wäre "kommunistisch". Ein Referendum von 1958 stoppte alle weiteren Projekte für Sozialwohnungen. Nachdem die letzten verbliebenen Bewohner von Chavez Ravine zwangsgeräumt wurden, begannen 1959 schließlich die Bauarbeiten.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Los Angeles, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com