Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Tevatron

Gesponserte Links

Datenquelle: Dual Freq

Copyright: CC 3.0

Das Tevatron ist ein Teilchenbeschleuniger des Fermilab in Batavia im US-Bundesstaat Illinois, der Protonen und Antiprotonen miteinander kollidieren lässt. Der Beschleuniger wurde 1983 in Betrieb genommen und war bis zum 30. September 2011 in Betrieb. Der Umfang des Tevatron beträgt ca. 6 km und die Schwerpunktsenergie ist 1,96 TeV. Das Tevatron enthält vier Vorbeschleuniger: Ein Cockcroft-Walton-Beschleuniger bringt die Protonen auf eine Energie von 750 keV. Anschließend werden sie in einem Linearbeschleuniger auf 400 MeV, im Booster auf 8 GeV und in einem weiteren Ring, dem Hauptinjektor , auf 120 GeV vorbeschleunigt. Schließlich werden die Protonen dem Hauptbeschleunigerring des Tevatrons zugeführt.
Um die Antiprotonen zu erzeugen, werden Protonen aus dem Hauptinjektor abgeleitet und auf einen Nickel-Block geschossen. Die entstehenden Antiprotonen werden im debuncher gespeichert und später mit den Protonen zur Kollision gebracht. Die Erzeugung eines Antiprotons erfordert ca. 105 Protonen. Daher stellt auch die Erzeugung von Antiprotonen den am stärksten limitierenden Faktor der Luminosität am Tevatron dar.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

DuPage
Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com