POI Wikipedia

Fresh Kills Landfill

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienisch

Datenquelle: United States Federal Bureau of Investigation

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Fresh Kills Landfill ist eine stillgelegte Mülldeponie im New Yorker Stadtbezirk Staten Island in den Vereinigten Staaten. Sie wurde im Jahr 1948 eröffnet und entwickelte sich innerhalb von 50 Jahren zur weltweit größten Deponie. Im März 2001 wurde die Deponie stillgelegt. Nach dem Terroranschlag am 11. September 2001 auf das World Trade Center wurde die Deponie wieder geöffnet, um Trümmer aufzunehmen; seitdem wird das zwölf Quadratkilometer große Areal zu einer Parkanlage umgewandelt.

Die Fresh Kills sind ein Zufluss des Arthur Kill, einem Ästuar, der die westliche Grenze der zum Stadtgebiet von New York City zählenden Insel Staten Island darstellt und diese vom Bundesstaat New Jersey abtrennt. Die Fresh Kills bestehen aus zwei Flussarmen, dem Rain Creek und dem Richmond Creek, durch die der zentrale Teil Staten Islands entwässert wird. Die Region war vor Beginn der Aufschüttungen durch die Mülldeponie Marschland.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Richmond, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com