Gericht Wikipedia

Thurgood Marshall United States Courthouse

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: NYU FC (Wikis Take Manhattan 2009 participant)

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Thurgood Marshall United States Courthouse, ursprünglich Foley Square Courthouse, ist ein Gerichtsgebäude in New York City. Es ist Teil des Civic Center, eines Verwaltungs- und Regierungsviertels in Downtown Manhattan, und liegt an der 40 Centre Street am Foley Square. Im Jahr 2001 wurde das Gebäude vom Kongress der Vereinigten Staaten nach Thurgood Marshall benannt, der hier tätig war und später der erste afroamerikanische Richter am Obersten Gerichtshof der USA wurde.
Der Bau wurde ab 1932 nach den Plänen des Architekten Cass Gilbert errichtet und nach Gilberts Tod im Jahr 1934 von seinem Sohn Cass Gilbert Jr. im Jahr 1936 fertiggestellt. Mit einer Höhe von 179,4 Metern war das Gebäude zu seiner Zeit eines der höchsten von New York City, es besitzt 32 Stockwerke und die Spitze des Gebäudes hat die Form einer Pyramide. Diese Pyramide nimmt insgesamt fünf Stockwerke ein. Es war Cass Gilberts einziges Gebäude, das er im Art-déco-Stil erbauen ließ. Im Jahr 1987 wurde das Gebäude ins National Register of Historic Places aufgenommen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

New York, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com