Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

JadeWeserPort

Gesponserte Links

Organisation

Öffentlich | EnglischNiederländisch

Datenquelle: N-Lange.de

Copyright: CC 3.0

JadeWeserPort ist der Name des Containerterminals in Wilhelmshaven und Namensgeber des gleichnamigen Stadtteils. Er wurde als Tiefwasserhafen mit finanzieller Unterstützung der Länder Bremen und Niedersachsen an der Innenjade gebaut und am 21. September 2012 offiziell in Betrieb genommen. Die neue Hafenanlage ist durch Sandaufspülungen entstanden und umfasst ein 130 ha großes Containerterminal mit einer 1725 m langen Anlegezone . Die mögliche Umschlagkapazität wird mit 2,7 Mio. TEU pro Jahr angegeben. Der Hafenbetrieb wird von Eurogate als Eurogate Container Terminal Wilhelmshaven durchgeführt.
Das aufgespülte 290 ha große Hafen- und Logistikgelände bildet zusammen mit Teilen der Niedersachsenbrücke und einigen Nebenflächen den 344 ha großen gleichnamigen Wilhelmshavener Stadtteil JadeWeserPort.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com