Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Straße von Bonifacio

Datenquelle: BirgitLachner

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Straße von Bonifacio ist die Meerenge zwischen Korsika und Sardinien, benannt nach der korsischen Küstenstadt Bonifacio. Der etwa zwölf Kilometer breite und bis zu 70 Meter tiefe Durchlass ist bei den Seefahrern gefürchtet wegen seiner widrigen Witterungsbedingungen, Meeresströmungen, Untiefen, Felsen, Riffe und anderer Hindernisse.
Das bekannteste Schiffsunglück in der Straße von Bonifacio war der Untergang der französischen Fregatte Sémillante am 15. Februar 1855. Das Schiff geriet bei Sturm und schwerer See auf ein Riff und sank mit 693 Menschen an Bord, davon etwa 400 Soldaten. Niemand überlebte das Desaster. Zum Gedenken an dieses Unglück befindet sich in den Lavezzi-Klippen ein Denkmal.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com