Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Justitiepaleis

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Gericht
Ortstyp: Gericht
Adresse: België, Brussel, Brussel
Anzahl der Texte: 1
4 stars
Von wikipedia.org | Referenz Laurencefwhite~commonswiki | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Justizpalast in Brüssel (niederländisch Justitiepaleis van Brussel, französisch Palais de Justice de Bruxelles) ist das bedeutendste Gerichtsgebäude in Belgien. Das Gebäude wurde zwischen 1866 und 1883 nach Plänen des Architekten Joseph Poelaert im Stil des Eklektizismus errichtet. Um die Pläne des „schieven architek“ (Poelaert) zu verwirklichen, mussten die wütenden Bewohner im Jahre 1867 das Stadtviertel Bovendael räumen. Der Justizpalast prägt das Stadtbild nicht nur aufgrund seiner Größe, sondern auch aufgrund seiner exponierten Lage auf dem Galgenberg am Übergang von der Ober- zur Unterstadt. Die Grundfläche ist 160 Meter lang und 150 Meter breit, die Kuppel 116 Meter hoch, nach anderen Quellen 104 Meter, beziehungsweise 142 Meter hoch; die Innenhöhe des Kuppelsaals (Salle des pas perdus) beträgt 97,5 Meter. Das Gebäude enthält acht Höfe, 27 Gerichtssäle und 245 kleinere Räume. Es beherbergt heute den Kassationshof.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen