Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Trésor de la Collégiale Sainte-Waudru

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Touristenattraktion
Ortstyp: Touristenattraktion
Adresse: België, Henegouwen, Bergen,Mons
Anzahl der Texte: 2
4 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

 
Diese in Mons im oberen Stadtteil und gleich neben dem Belfried gelegene Stiftskirche ist mit ihren 110 Metern Länge, 34 Metern Breite und 24,5 Metern Höhe stark beeindruckend. Es handelt sich um einen sehr schönen gotischen Bau, dessen Errichtung sich sukzessive zwischen 1450 und 1621 vollzog.
Die Kirche ist der Heiligen Waudru geweiht, die auf diesem Hügel von Mons im 7. Jh. eine kleine Glaubensgemeinschaft gründete, die später zu einem noblen Kanonissinenstift wurde. Im Inneren, längs des Chors stehen sieben Statuen des Bildhauers Jacques Du Broeucq, die die Tugenden verkörpern. Sie können raten, welche…Schöne Kirchenfenster aus dem 16. Jh. Zahlreiche Kapellen früher Sitz der Gilden. Ein Reliquienschrein der Heiligen Waudru.
Im hinteren Teil der Kirche wird ihnen die ungewöhnliche Anwesenheit eines bemalten und vergoldeten Holz-Gefährts im Stile Ludwig des XVI auffallen. Es handelt sich um den „Car d’or“(goldenen Wagen), der den Bewohnern von Mons besonders an Herz gewachsen ist. Das Dreifaltigkeitsfest ist der Ruhmestag dieses Wagens. Der die Reliquien der Schutzpatronin, der Heiligen Waudru, enthaltende Schrein wird auf eben diesem „goldenen Wagen“ ausgestellt und in einem Umzug durch die Straßen der Stadt geführt. Zum Abschluss der Prozession muss der von kräftigen Pferden gezogene und von einer turbulenten Menge gefolgte und geschobene Wagen in einem Schwung die starke Steigung an der Stiftskirche entlang überwinden. Wenn die Strecke ohne Zwischenfälle verläuft, wird es, so heißt es, ein gutes Jahr für die Stadt.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Von wikipedia.org | Referenz Jean-Pol GRANDMONT | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Stiftskirche Sainte-Waudru in Mons ist eine der heiligen Waltraud von Mons geweihte Kirche im Stil der brabantischen Gotik. Nach dem Baubeginn im Jahr 1450 wurden die Arbeiten an der Kirche 1691 eingestellt, so dass die Kirche bis heute unvollendet ist. Saint-Waudru gehört zum „Patrimoine majeur de Wallonie“.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen