Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Sint-Baafskathedraal

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Erbe
Ortstyp: Erbe
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

Gäbe es eine Reihenfolge, eine Art Hit-Parade der Kirchen in Belgien, dann stünde die Sankt- Baafskathedrale in Gent zweifelsohne mit an der Spitze. Sie vereinigt zahlreiche Höhepunkte. Sie ist Sitz des Bistums Gent. Kaiser Karl der V. wurde in ihr getauft. Die Außenansicht verblüfft durch ihre Schlichtheit, die romanische und gotische Stilelemente vereint. Beeindruckend ist auch das Innere.
Es enthält –und der Ausdruck ist nicht übertrieben – wahre Schätze. In der Kirche ist eines der berühmtesten Bilder der Welt ausgestellt: das „Mystische Lamm“ geschaffen von Jan van Eyck, dem Meister der flämischen Malerei schlechthin. Es handelt sich um ein Polyptychon, das die Glorifizierung der Erlösung der Menschheit durch den Opfertod Christi darstellt. Es besteht aus 12 Tafeln mit acht polychromen Flügeln von außerordentlicher Präzision in der malerischen Ausführung und Detailtreue. Auf keinen Fall versäumen, auch wenn man für die Besichtigung dieses Originals Eintritt zahlen muss. In einer Kapelle befindet sich das Gemälde von Rubens „ Die Bekehrung des Sankt-Baaf“. Bewundern sie auch die Rokoko-Kanzel aus Marmor, die Krypta – eine der größten Belgiens – sowie die Kirchenfenster mit Szenen aus dem Leben der Heiligen.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen