Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Onze-Lieve-Vrouw Hemelvaartkerk

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Erbe
Ortstyp: Erbe
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

Die Geburt der Unser-Lieben-Frau Kirche geht zurück bis ins 12. Jahrhundert, ursprünglich eine einschiffige kreuzförmige Kreuzkirche mit Vierungsturm in Tournai Stein. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts gab es größeren Renovierungen und würden neue Möbel gekauft. Ein Jahrhundert später wurde die Kirche erweitert und wurde der Vierungsturm abgebrochen.Diese Kirche hatte viel Schaden durch die Gewalt während des Ersten Weltkriegs, so sind alle sonstigen Glasfenster im Jahre 1922 restauriert.
Die heutige Kirche wurde in Backstein gebaut und ruht auf einem Sockel aus Sandstein. Sie hat einen einfachen rechteckigen Grundriss mit gebautem Turm über dem Hauptportal. Auf dem ummauerten Friedhof ist eine calvariekapelle gebaut und eine Grabkapelle von Pater J. De Clerck von etwa 1900.
Das Innere der Kirche hat eine Erscheinung aus dem 18. Jahrhundert. Die Schale- und die Rocaille Motive auf den Bögen passen ganz in diesem Geiste. Die polychrome und Marmor Hauptaltar stammt aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, wie die fünfzehn Gemälde an den Mysterien des Rosenkranzes.
Der Eichenholzener Predigtstuhl wurde von D. Latte gemacht im Jahr 1857. Er benutzte Teile des alten Predigtstuhls aus dem Jahre 1779. Das gleiche gilt für das Organ, das um 1925 von J. wurde gebaut von J.Anneessens: er erhielt ein Anzahl von Pfeifen aus dem 18. Jahrhundert von dem Van Peteghem Orgel.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen