Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Vannestes Mühle

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Historischer Platz
Ortstyp: Historischer Platz
Adresse: België, 8510, Marke, Abdijmolenweg, 3
Anzahl der Texte: 1
4 stars
Von Westtoer POIs | © All rights reserved
Von Westtoer POIs | © All rights reserved

Vannestes Mühle, die auch schon mal Rodenburgmühle genannt wird, stammt aus dem Jahr 1841. Zuerst diente sie als Getreidemühle, Anfang des 20. Jahrhunderts kam dann eine Ölmühle hinzu. In den 1980er Jahren wurde die Mühle gründlich restauriert.

Vannestes Mühle steht auf einem überwölbten Durchgang. Von diesem Backsteinsockel aus konnte der Müller die Segel an den Flügeln befestigen und die Mühle nach dem Wind drehen. Da die Mühle durch den Sockel höher steht, können die Flügel mehr Wind fangen, außerdem entsteht unten ein großer zusätzlicher Raum, in den man hinein- und hinausgehen kann, ohne Gefahr zu laufen, von den Flügeln, die aufgrund des Sockels nicht bis an den Eingang reichen, erschlagen zu werden.

1889 wurde eine Dampfmaschine in der Mühle installiert, damit die Mühle auch bei Windstille mahlen konnte. 1901 kam eine Ölmühle hinzu. Der Windantrieb wurde definitiv stillgelegt, als die Mühle 1930 einen Flügel verlor. Bis zum Zweiten Weltkrieg arbeitete sie weiter mit Dampfkraft und danach mit Strom. Im Laufe der Zeit wurde der Mahlbetrieb allmählich eingestellt, Ende der 1970er Jahre war die Mühle fast eine Ruine. Die Stadt Kortrijk kaufte sie und ließ sie restaurieren. Seit 1983 steht die Mühle unter Denkmalschutz.

Linked themes: Kulturelles Erbe

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Kommentare

Kommentar zufügen