Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Hoch Ducan

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Schweiz, Prättigau-Davos
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz File Upload Bot (Magnus Manske) | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Hoch Ducan, auf der romanischen Seite Piz Ducan, ist ein 3063 Meter hoher Berg im Schweizer Kanton Graubünden. Das Bergmassiv bildet einen südlichen Riegel im Sertigtal, das aber östlich des Massivs noch weiter zum Sertigpass führt, und umfasst in nordöstlicher Richtung die beiden Nebengipfel Plattenflue (3013 m) und Mittagshorn (2735 m). Gegen Südwesten schliessen sich an der Chlein Ducan (3004 m, romanisch Ducan Pitschen) und der Gletscher Ducan (3020 m, romanisch Ducan Dador). Das ganze Bergmassiv liegt auf den Gemeindegebieten der Gemeinden Davos (deutschsprachig) und Bergün (romanischsprachig).

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen