Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Monte Verità

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Schweiz, Locarno
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz LittleJoe | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Monte Verità (dt. Wahrheitsberg) ist ein Hügel (Höhe 321 m) im Westen von Ascona, im Kanton Tessin, Schweiz, der in den ersten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts der Sitz einer lebensreformerischen Künstlerkolonie war, die als eine der bedeutendsten Wiegen der Alternativbewegungen gilt und stark durch die Ideen ihres Mitbegründers Gustav Gräser und des Lebensreformers Karl Wilhelm Diefenbach geprägt war. In ihr sammelte sich der Widerstand gegen die Kultur und Gesellschaft der Zeit, die als patriarchal und militaristisch wahrgenommen wurden. Monte Verità wurde ein Zentrum neuer Bewegungen: Lebensreform, Pazifismus, Anarchismus, Theosophie, Anthroposophie, OTO, Psychoanalyse, östliche Weisheit, Ausdruckstanz.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen